Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus

Erzieher/in

- - Vorpraktikantin/Vorpraktikant - FOS 11 -
- - Berufspraktikantin/Berufspraktikant im Anerkennungsjahr

Vorbildungsvoraussetzung
- Fachoberschulreife
- Abgeschlossene Berufsausbildung in einem für die Sozialpädagogik einschlägigen
  Ausbildungsberuf nach BBiB, HWO, Landes- oder Bundesrecht einschl. Berufsabschluss
  oder
- Abschluss eines mind. 2-jährigen Bildungsganges mit Berufsabschluss nach Landesrecht
  (Kinderpflege / Sozialhelfer/in / Heilerziehungshilfe)
  oder
- Besuch der Klasse 11 und 12 der Fachoberschule im Fachbereich Sozialwesen mit  
  Abschluss der Klasse 12 oder Abschluss einer 2-jährigen Berufsfachschule (berufliche
  Kenntnisse und FHR)
- Einzelfallentscheidung bei Vorliegen der Allgemeinen Hochschulreife. Über die Aufnahme
  entscheidet der Leiter des Berufskollegs.

 

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Einstellungstermin
1. August eines Jahres

Durchführung der Ausbildung
- 2jährige schulische Ausbildung am Berufskolleg (z.B. Rimbeck / Brakel)
- 1jährige praktische Ausbildung in einem Kindergarten - Berufspraktikantin im Anerkennungsjahr -

Entgelt für Praktikenten/innen für den Beruf der/des Erzieherin/Erziehers
1.433,13 €

Möglicher Einsatz nach Abschluss der Ausbildung
Erzieherin/Erzieher in dem Familienforum Borgentreich oder einem städtischen Kindergarten in Großeneder und Körbecke

Im Stadtgebiet Borgentreich befinden sich zwei städtische Kindergärten und ein Familienzentrum. Jedes Jahr sind dort Vorpraktikanten/innen - FOS 11 - und Berufspraktikantinnen im Anerkennungsjahr gern gesehen.