Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus
15.09.2022

Stellenausschreibung Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d)

Zur Verstärkung unseres Teams im städtischen Bauhof ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Vollzeitstelle als

Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d)

zu besetzen.

Sie haben Interesse an einem vielseitigen Aufgabenspektrum, sind zuverlässig, teamfähig, verantwortungsbewusst und bringen technisches Know-how mit?

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Tiefbauarbeiten am Wasserleitungs- und Kanalnetz
  • Leitungsbauarbeiten und Herstellung von Anschlussleitungen im Bereich der Wasserversorgung
  • Unterhaltungs- und Instandhaltungsarbeiten im öffentlichen Raum/Straßen
  • Asphalt- und Pflasterarbeiten
  • Winterdienst

Einstellungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Tief- und Straßenbau oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Erfahrungen im Rohrleitungsbau in geschlossener und offener Bauweise (u.a. Rohrpressung, Rohrverlegung) wünschenswert
  • Erfahrung im Umgang mit Baumaschinen sind von Vorteil
  • Führerschein Klasse B und C/CE bzw. Bereitschaft, diese zu erwerben
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Innovatives und lösungsorientiertes Denken und Handeln
  • Bereitschaft zum Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeit

Wir bieten:

  • ein verantwortungsvolles, interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit leistungsgerechter Vergütung nach TVöD je nach persönlicher Qualifikation
  • eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • attraktive Arbeitgeberleistungen wie Zusatzversorgung und arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge nach dem TVöD
  • eine unbefristete Beschäftigung zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Die zu besetzende Stelle ist für Männer und Frauen in gleicher Weise geeignet und grundsätzlich auch in Teilzeit möglich. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen und von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Wenn Sie sich für die Stelle interessieren, freue ich mich über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 16. Oktober 2022. Bei Fragen können Sie sich gern an Frau Sandra Schulze-Rudkoski, Tel. 05643 809-101 oder Herrn Philipp Hengst, Tel. 05643 809-102, E-Mail bewerbung@borgentreich.de wenden. Ebenso stehen Herr Georg Ellermann, Bauhofleiter, Tel. 0171 9706434 und Herr Sebastian Göke, Mitarbeiter im Bereich Technik Wasserversorgung, Tel. 0176 24281175, für Fragen zur Verfügung.

Hinweis:

Ich bitte darum, keine Originaldokumente einzureichen und auf Bewerbungsmappen oder sonstige überflüssige Verpackungsmaterialien zu verzichten, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Im Falle von Online-Bewerbungen per E-Mail bitte ich darum, Dokumente im PDF-Format (bis max. 15 MB) und in möglichst wenigen Einzeldokumenten zu übersenden. Aus Sicherheitsgründen kann die Annahme von Dokumenten in Office-Formaten im Zweifelsfall verweigert werden. Hierfür bitte ich um Verständnis.