Direkt zu:
Sprache 

Rathaus
19.01.2018

Holzabfuhr zur Zeit nicht möglich - Betreten des Waldes kann jetzt lebensgefährlich sein

Aufgrund der Lage nach dem verheerenden Orkan Friederike am 18.01.2018 ist zur Zeit eine Brennholzaufarbeitung und –abfuhr aus den städt. Wäldern und der Wälder der Gliedervermögen bis auf weiteres nicht möglich. An vielen Stellen wurden ganze Bäume umgeworfen oder Äste sind von den Kronen gebrochen. Der Boden ist vom vielen Niederschlag aufgeweicht und es muss damit gerechnet, das weiterhin Bäume umstürzen und weiterhin abgebrochene Äste von den Bäumen fallen. Das Betreten des Waldes ist daher in der nächsten Zeit nicht zulässig.

Aktuell kann daher auch keine abschließende Aussage dazu getroffen werden, wann für die Selbstwerber, die bei der Stadt Holz für den Eigenbedarf angemeldet haben, mit einer Bereitstellung von Holz gerechnet werden kann. Die Orgelstadt Borgentreich bittet hier um Verständnis.