Direkt zu:
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Rathaus

Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung PiA

Für das FamilienForum Borgentreich suchen wir zum 01.08.2020

eine/einen Auszubildende/n (m/w/d) für die praxisintegrierte Ausbildung (PiA) zum/zur Erzieher/in

Wie verläuft die praxisintegrierte Ausbildung und wie lange dauert sie?
Bei der Ausbildung zum/zur Erzieher/in handelt es sich um eine theoretische sowie praktische Ausbildung. Diese Ausbildung dauert 3 Jahre und wird abwechselnd in der Schule und in der Praxis, im FamilienForum Borgentreich absolviert

Lerninhalte der Ausbildung:

  • Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsaufgaben
  • Förderung der sprachlichen, motorischen, sozialen und persönlichen Entwicklung der Kinder analog zu den Bildungsplänen des Landes NRW für Kindertagesstätten
  • Umsetzung pädagogischer Konzepte
  • Dokumentationsarbeit
  • Kommunikation mit den Eltern/Erziehungsberechtigten

Das erwarten wir:

  • Freude und Engagement in der Bildung und Erziehung sowie Betreuung von Kindern
  • Interesse an unterschiedlichen pädagogischen Schwerpunkten
  • Soziale Kompetenz, Gewissenhaftigkeit, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein

Voraussetzungen:

  • Fachoberschulreife und eine mind. zweijährige, einschlägige Berufsausbildung (z.B. Kinderpfleger/in, Sozialassistent/in)
  • oder Abschluss eines einschlägigen vollzeitschulischen Bildungsgangs (z.B. Fachoberschule Gesundheit und Soziales)
  • oder (Fach-) Hochschulzugangsberechtigung oder Berufsabschluss mit mind. FOR und eine einschlägige zusammenhängende berufliche Tätigkeit von mind. 900 Stunden innerhalb eines Jahres in einer sozialpädagogischen Einrichtung (z.B. FSJ, BuFDi)
  • Vorlage eines aktuellen erweiterten Führungszeugnisses

Wir bieten:
•    Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD - Pflege - Besonderer Teil
•    Außerdem haben Sie während der Ausbildung einen Anspruch auf 30 Urlaubstage pro Kalenderjahr.

Sind Sie interessiert?
Dann freuen wir uns über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.03.2020. Bei Fragen können Sie sich gern an Frau Sandra Schulze-Rudkoski, Tel. 05643 809-562, E-Mail bewerbung@borgentreich.de wenden.

Hinweis:
Ich bitte darum, keine Originaldokumente einzureichen und auf Bewerbungsmappen oder sonstige überflüssige Verpackungsmaterialien zu verzichten, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Im Falle von Online-Bewerbungen per E-Mail bitte ich darum, Dokumente im PDF-Format und in möglichst wenigen Einzeldokumenten zu übersenden. Aus Sicherheitsgründen kann die Annahme von Dokumenten in Office-Formaten im Zweifelsfall verweigert werden. Hierfür bitte ich um Verständnis.

Stellenausschreibung Jahrespraktikantinnen/Jahrespraktikanten (m/w/d)

Für unsere städtischen Kindergärten suchen wir zum 01.08.2020

Jahrespraktikantinnen/Jahrespraktikanten (m/w/d)
(Bildungsgang der Fachoberschule, Fachrichtung Sozial- und Gesundheitswesen).

Als Mitglied unseres kollegialen Teams erwarten dich abwechslungsreiche Aufgaben in der Betreuung und Erziehung der Kinder sowie die Chance, in allen Bereichen des pädagogischen Alltags aktiv mitzuwirken.

Wir erwarten Dich als interessierte, lebendige Person mit zwischenmenschlichen Kompetenzen. Wenn Du Lust hast, Neues zu entdecken und neugierig auf die Arbeit mit Kindern bist, freuen wir uns auf Deine Bewerbung. Wir wünschen uns eine positive Leistungseinstellung und einen warmherzigen und respektvollen Umgang mit den Kindern.

Wir bieten gute Rahmenbedingungen, um Deine theoretischen Kenntnisse in die Praxis umzusetzen und Deine beruflichen Kompetenzen zu erweitern, ein gutes Team und eine monatliche Vergütung in Höhe von 150,00 €!

Bist Du interessiert?
Wir freuen wir uns über die Zusendung Deiner vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.03.2020. Bei Fragen kannst Du Dich gern an Frau Sandra Schulze-Rudkoski, Tel. 05643 809-562, E-Mail bewerbung@borgentreich.de wenden.

Hinweis:
Ich bitte darum, keine Originaldokumente einzureichen und auf Bewerbungsmappen oder sonstige überflüssige Verpackungsmaterialien zu verzichten, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Im Falle von Online-Bewerbungen per E-Mail bitte ich darum, Dokumente im PDF-Format und in möglichst wenigen Einzeldokumenten zu übersenden. Aus Sicherheitsgründen kann die Annahme von Dokumenten in Office-Formaten im Zweifelsfall verweigert werden. Hierfür bitte ich um Verständnis.

Stellenausschreibung Erzieherinnen / Erzieher (m/w/d) im Anerkennungsjahr

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. August 2020

Erzieherinnen / Erzieher (m/w/d)
im Anerkennungsjahr

im Bereich der städtischen Kindergärten.

Wir bieten Ihnen in den städt. Einrichtungen gute Rahmenbedingungen, um Ihre theoretischen Kenntnisse in die Praxis umzusetzen und Ihre beruflichen Kompetenzen zu erweitern.

Wenn Sie gerne Ihr letztes Ausbildungsjahr als Erzieher/in in einem der städtischen Kindergärten der Orgelstadt Borgentreich absolvieren möchten und Freude an der Arbeit mit Kindern haben sowie die Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit dem Team und den Eltern mitbringen, freue ich mich über die Zusendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen - gern auch per E-Mail - bis zum 01. März 2020. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an Frau Sandra Schulze-Rudkoski, Tel. 05643 809-562, E-Mail bewerbung@borgentreich.de wenden.

Hinweis:
Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen oder sonstige überflüssige Verpackungsmaterialien, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Im Falle von Online-Bewerbungen per E-Mail übersenden Sie Ihre Dokumente bitte im PDF-Format in möglichst wenigen Einzeldokumenten. Bitte übersenden Sie keine Dokumente in Office-Formaten, da deren Annahme im Zweifelsfall aus Sicherheitsgründen verweigert wird.